Usbekistan

Informationen und Blogeinträge über das "Herz Zentralasiens" findest Du hier.

Hauptstadt: Taschkent

Staatsform: Republik

Regierungssystem: Präsidialsystem

Präsident: Shavkat Mirziyoyev

Amtssprache: Usbekisch

Fläche: 448.978 km²

Klima: kontinental (kalte Winter, heisse Sommer)

Einwohnerzahl: ca. 32 Millionen

Unabhängigkeit: 1. September 1991

Währung: S'om (UZS)

Usbekistan ist ein doppelter Binnenstaat (Usbekistan und Liechtenstein sind die einzigen doppelten Binnenstaaten der Welt!) in Zentralasien. Im Westen und Norden grenzt es an Kasachstan,

im Osten an Kirgisistan und Tadschikistan sowie im Süden an Afghanistan und Turkmenistan.

Die Hauptstadt sowie grösste Stadt, mit mehr als 2 Millionen Einwohnern, ist Taschkent. Die Stadt ist wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Zudem ist die "Stadt der Steine" (tosh-Stein und kent-Stadt) der internationale Knotenpunkt. Der Flughafen in Taschkent ist der grösste Flughafen des Landes. Direktverbindungen gibt es ab Frankfurt, Mailand, Paris und London. Tägliche Verbindungen via Moskau oder Istanbul (Aeroflot und Turkish Airlines bieten auch Direktflüge nach Samarkand). Grosse Teile der Stadt wurden im Jahr 1966 durch ein Erdbeben zerstört, weshalb die Architektur der Stadt stark sowjetisch geprägt ist. Breite Boulevards, imposante Regierungsgebäude und grosse Parks.

Ausführliche Broschüre über Usbekistan von der usbekischen Botschaft zum 25. Jahrestag.

karte_usbekistan