Uzbek language: Compound Nouns / Usbekische Sprache: Zusammengesetzte Substantive

Forming compound nouns in Uzbek is very easy. At the end of the word that refers to another, an -i is added. If the word ends in a vowel, you add -si.


Examples:


the Uzbek language/Uzbek = o'zbek tili

til (language, also tongue) refers to o'zbek (Uzbek)


city center = shahar markazi

markaz (center) refers to shahar (city)


national dishes = milliy ovqatlari

ovqatlar (dishes) refers to milliy (national)



More words:



Exampe sentence:


Toshkent shahri O'zbekistonning poytaxti. = The city of Tashkent is the capital of Uzbekistan.


Shanba kuni vaqting(iz)* bormi? = Do you have time on Saturday?


Avgust oyida kelamiz. = We will come in the month of August.


*"vaqting" is informal and "vaqtingiz" is formal


Zusammengesetzte Substantive


Das Bilden von zusammengesetzten Substantiven ist in Usbekischen sehr einfach. Am Ende des Wortes, welches sich auf ein anderes bezieht, wird ein -i angehängt. Falls das Wort auf einen Vokal endet, hängt man -si an.


Beispiele:


die usbekische Sprache/Usbekisch = o'zbek tili

til (Sprache, auch Zunge) bezieht sich auf o'zbek (usbekisch)


Stadtzentrum = shahar markazi

markaz (Zentrum) bezieht sich auf shahar (Stadt)


Nationalgerichte = milliy ovqatlari

ovqatlar (Gerichte) bezieht sich auf milliy (national)



Weitere Wörter:



Beispielsätze:


Toshkent shahri O'zbekistonning poytaxti. = Die Stadt Taschkent ist die Haupstadt Usbekistans.


Shanba kuni vaqting(iz)* bormi? = Hast du/Haben Sie Zeit am Samstag?


Avgust oyida kelamiz. = Wir werden im August kommen.


*"vaqting" ist informell und "vaqtingiz" ist formell/Höflichkeitsfrom



Um diesen Beitrag zu schreiben, habe ich das Buch "Usbekisch-Kurzgrammatik" von Angelika Landmann (Harrassowitz Verlag) verwendet.


#uzbek #uzbeklanguage #usbekisch #usbekischesprache #uzbekgrammar #usbekischegrammatik



64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen