Usbekisch: „Wo ist ...?“

Unterwegs in einem fremden Land ist man immer wieder auf der Suche nach etwas, sei es der Bahnhof, eine Sehenswürdigkeit oder das Hotel. Deshalb lernen wir heute die Frage „Wo ist...“ zu stellen. Die ist im Usbekischen ganz einfach, ausser das in Turksprachen die Satzreihenfolge umgedreht wird. Man fragt also nicht „Wo-ist-der-Bahnhof?“, sondern „Bahnhof-(ist)-wo?“. „Ist“ steht in Klammern, da das Verb „sein“ im Usbekischen in der Gegenwart keine gebeugten Formen hat. Mehr dazu ein andermal...


Für die Bildung des Satzes braucht es also einfach den Ort, welchen man sucht, sowie das Fragewort „wo“ – auf Usbekisch „qayerda“. „Wo ist der Bahnhof?“ sagt man auf Usbekisch also „Vokzal qayerda?“. Wer in Taschkent auf der Suche nach dem Unabhängigkeitsplatz (Mustaqillik Maydoni) ist, fragt also „Mustaqillik Maydoni qayerda?“. Wenn Du in Samarkand den Registan-Platz nicht findest, dann fragst Du ganz einfach „Registon qayerda?“.



Unten findest Du eine Liste mit Wörtern, die man als Tourist brauchen kann. Falls ein Wort fehlt, das Du wissen möchtest/Dir wichtig erscheint, einfach einen Kommentar schreiben.


#usbekisch #wo

0 Ansichten
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • White Instagram Icon
You want to financially support me? Then click on the button below.
 
Du willst mich finanziell unterstützen? Dann klicke auf den Button unten.  
Button_orange.png

About me

Hello, I'm Marlene. I am 28 and from Switzerland. As a little girl, I was fascinated by the Silk Road and especially Uzbekistan. In summer 2017, I visited the Central Asian country for the first time and immediately fell in love with the country and its people. Unfortunately, I also noticed how unknown Uzbekistan and the whole region are and how many prejudices prevail. With my blog I want to counteract it and show the real Uzbekistan.

 

Über mich

Hallo, ich bin Marlene. Ich bin 28 und komme aus der Schweiz. Schon als kleines Mädchen faszinierten mich die Seidenstrasse und allem voran Usbekistan. Im Sommer 2017 besuchte ich das erste Mal das zentralasiatische Land und verliebte mich sofort in Land und Leute. Leider merkte ich auch wie unbekannt Usbekistan sowie die ganze Region ist und wie viele Vorurteile vorherrschen. Mit meinem Blog möchte ich dem Entgegenwirken und das Echte Usbekistan zeigen.

More about me/Mehr über mich here/hier...

You want to get my newsletter? Then register below.
 
Du willst meinen Newsletter erhalten? Dann trage dich unten ein.  

© 2023 by Going Places. Proudly created with Wix.com