Is Uzbekistan safe (for women)?/Ist Usbekistan sicher (für Frauen)?

Aktualisiert: 29. Apr 2019

I am often asked if Uzbekistan is a safe country, and especially if I'm not afraid alone as a woman, in a Muslim country ... Because the country's name ends in -stan and with that suffix, the alarm bells set off in many people. If they then realize that Uzbekistan borders Afghanistan in the south, then the imagination, or rather "horror story", begins. I would like to finally put an end to these negative prejudices and express my opinion.

Safety in general

When asked "Is it not dangerous there?" I often answer "Have you ever read about Uzbekistan in the newspaper? No? Then that's a good sign. "We read in the daily news about bad things happening around the world, but Uzbekistan is never mentioned in these reports. Because Uzbekistan is a very safe country. The situation in the country is calm and the crime rate is very low. Uzbekistan has even been voted the 5th safest country for solo travelers! I can only support this result. Nowhere else as in Uzbekistan I feel that safe. For example: Here every car is a potential taxi and you harmlessly sit in a strangers car. I have been living here in Samarkand for almost a year now and have never heard anyone attacked. In addition, during this time I also met many tourists and also received the feedback that they felt very safe during the whole trip. The only risk is that you get ripped off at the bazaar or souvenir shop.

Safety for women

Although I rarely travel around in the country, but I am often out and about (for example, in the shared taxi from Tashkent to Samarkand, which takes 4-5 hours with four strangers (often men) or walking around alone). This is why I take out the right to judge the situation for women traveling alone. Uzbekistan is definitely a safe country for women traveling alone. I never feel uncomfortable when traveling alone. For example, I have never been turned on, groped or anything. On the contrary, the people are very cordial and make compliments. Uzbeks are also a helpful people and even without a common language communication works. In case of “emergency”, a relative or friend who speaks German or English is called to prevent misunderstandings. In addition, a (female) friend of mine traveled alone through Uzbekistan for a month. Without incident or anything like that.

Do not hesitate any longer and discover Uzbekistan on your own! Country and people are wonderful and you are not a tourist/traveler, but a welcome guest.

You need information or tips? Then contact me via email, Instagram or Facebook.




Ist Usbekistan sicher (für Frauen)?


Ich werde oft gefragt, ob Usbekistan ein sicheres Land sei und insbesondere, ob ich nicht Angst habe allein als Frau, in einem muslimischen Land noch dazu... Schliesslich endet der Name des Landes auf –stan und bei diesem Suffix klingeln bei vielen Leuten die Alarmglocken. Wenn sie dann noch feststellen, das Usbekistan im Süden an Afghanistan grenzt, dann beginnt das Kopfkino oder besser gesagt „Horrorszenario“. Ich möchte diesen negativen Vorurteilen nun endlich ein Ende setzten und meine Meinung dazu äussern.


Sicherheit im Allgemeinen


Auf die Frage „Ist es dort nicht gefährlich?“ antworte ich oft „Hast du jemals über Usbekistan in der Zeitung gelesen? Nein? Dann ist das ja ein gutes Zeichen.“ Wir lesen jeden Tag in den Nachrichten über schlimme Dinge, die weltweit passieren, aber Usbekistan wird in diesen Berichten nie erwähnt. Weil Usbekistan ein sehr sicheres Land ist. Die Lage im Land ist ruhig und die Kriminalitätsrate ist sehr tief. Usbekistan wurde sogar zum 5. sichersten Land für Alleinreisende gewählt! Ich kann dieses Ergebnis nur unterstützen. Nirgendwo sonst wie in Usbekistan fühle ich mich so sicher. Zum Beispiel: Hier ist jedes Auto ein potenzielles Taxi und man steigt unbedenklich zu einem Fremden ins Auto. Ich lebe nun bereits seit fast einem Jahr hier in Samarkand und habe noch nie gehört, dass jemand überfallen worden wäre. Zudem habe ich in dieser Zeit auch viele Touristen kennengelernt und auch diesen das Feedback erhalten, dass sie sich sehr sicher fühlten während der ganzen Reise. Das einzige Risiko das besteht, ist das man auf dem Basar oder im Souvenirshop abgezockt wird.


Sicherheit für Frauen


Ich reise zwar selten im Land herum, aber bin viel alleine unterwegs (beispielsweise auch im Sammeltaxi von Taschkent nach Samarkand, in welchem ich dann 4-5 Stunden mit vier Fremden (oft Männer) unterwegs bin oder ich spaziere oft alleine), weshalb ich mir das Recht herausnehme die Situation für alleinreisende Frauen zu beurteilen. Usbekistan ist definitiv auch für alleinreisende Frauen ein sicheres Land. Ich fühle mich nie unwohl, wenn ich alleine unterwegs binIch wurde beispielsweise noch nie angemacht, begrapscht oder sonst was. Im Gegenteil die Leute sind sehr herzlich und machen mir Komplimente. Die Usbeken sind ausserdem ein hilfsbereites Volk und auch ohne gemeinsame Sprache funktioniert die Kommunikation. Im „Notfall“ wird ein Verwandter oder Bekannter, der Deutsch oder Englisch spricht angerufen, um Missverständnisse vorzubeugen. Zudem ist eine Bekannte von mir einen Monat lang alleine durch Usbekistan gereist. Ohne Zwischenfälle oder ähnliches.


Zögere also nicht länger und entdecke Usbekistan auf eigene Faust! Land und Leute sind wunderbar und man ist kein Tourist/Reisender, sondern ein willkommener Gast.


Du brauchst Infos oder Tipps? Dann melde dich bei mir per Mail, Instagram oder Facebook.


#safety #solofemale #safeforwomen #travelsafety

251 Ansichten
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • White Instagram Icon
You want to financially support me? Then click on the button below.
 
Du willst mich finanziell unterstützen? Dann klicke auf den Button unten.  
Button_orange.png

About me

Hello, I'm Marlene. I am 28 and from Switzerland. As a little girl, I was fascinated by the Silk Road and especially Uzbekistan. In summer 2017, I visited the Central Asian country for the first time and immediately fell in love with the country and its people. Unfortunately, I also noticed how unknown Uzbekistan and the whole region are and how many prejudices prevail. With my blog I want to counteract it and show the real Uzbekistan.

 

Über mich

Hallo, ich bin Marlene. Ich bin 28 und komme aus der Schweiz. Schon als kleines Mädchen faszinierten mich die Seidenstrasse und allem voran Usbekistan. Im Sommer 2017 besuchte ich das erste Mal das zentralasiatische Land und verliebte mich sofort in Land und Leute. Leider merkte ich auch wie unbekannt Usbekistan sowie die ganze Region ist und wie viele Vorurteile vorherrschen. Mit meinem Blog möchte ich dem Entgegenwirken und das Echte Usbekistan zeigen.

More about me/Mehr über mich here/hier...

You want to get my newsletter? Then register below.
 
Du willst meinen Newsletter erhalten? Dann trage dich unten ein.  

© 2023 by Going Places. Proudly created with Wix.com